Pheromon: Sie riechen dich

  • Sofort lieferbar
17,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Nadine Fitzke
Online-Redaktion
borro medien gmbh, Bonn
Zwei Welten, zwei Zeiten, zwei "Helden" (in Anführungszeichen, denn ein typischer Held ist Travis wahrlich nicht) - trotzdem stoßen der 17-jährige Jake und etwa 100 Jahre später der 68-jährige Travis beide auf das geheimnisvolle "Human Future Project". "Die Zukunft aller liegt in den Händen unserer Kinder" - das hat sich die merkwürdige Organisation auf die Fahne geschrieben. Doch es steckt ein apokalyptischer Countdown dahinter ...

Auf zwei Zeitebenen entwirft das Autorenduo ein Szenario, das spannende Fragen aufwirft. Wer den packenden Auftakt der Science-Fiction-Trilogie gelesen hat, wird die Welt mit anderen Augen sehen. Hochspannend!

Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.
Irgendwie verstörend.
Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt - und du bist mittendrin.

"Eine spannende Geschichte, wie man sie noch nie gelesen hat. Großartig!" Andreas Eschbach

Wekwerth, Rainer
Rainer Wekwerth hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und dafür Preise gewonnen. Zuletzt die Jugendbuchpreise Segeberger Feder, Goldene Leslie und Ulmer Unke. Mit seiner "Labyrinth"-Trilogie landete er zudem auf der Spiegelbestsellerliste. Die Kinoverfilmung ist in Vorbereitung. Rainer Wekwerth ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt in der Nähe von Stuttgart. Mehr Infos unter: www.wekwerth.com

Thariot,
Thariot hat eine Schwäche für spannende Geschichten. Bereits als Fünfzehnjähriger begann er mit dem Schreiben, vor allem Kurzgeschichten, bis er dann in 2009 die Arbeit an seinem ersten Buch startete. Thariot, in seinem letzten Leben von Beruf IT-Manager, ist ein Bildermensch. Er hat die Fähigkeit, Bilder schnell in Wörter zu übersetzen, und kann es einfach nicht lassen, diese auf Papier zu bringen. Mehr Infos unter: www.thariot.de
  • Das könnte Sie auch interessieren