Paderborn in Farbe 5.0

Von frühen Farbaufnahmen bis zu heutigen Digitalfotografien

  • Sofort lieferbar
29,90 €
inkl. MwSt.

Das Stadt- und Kreisarchiv Paderborn, vertreten durch Andreas Gaidt und Wilhelm Grabe, gibt gemeinsam mit dem ehemaligen Kunsterzieher und Hobbyfotografen Ulrich Vogt einen neuen spannenden Bildband mit Farbfotografien vom alten und neuen Paderborn heraus.

Mit "5.0" weist der Titel zum einen darauf hin, dass diese Veröffentlichung Ulrich Vogts insgesamt fünfter Bildband über die Paderstadt ist. Zum anderen wird mit diesem an die Computersprache angelehnten Begriff ein Hinweis auf die große technische Bandbreite der Abbildungen gegeben, die vom farbigen Diapositiv der 1930er-Jahre bis zu aktuellen Digital-Fotos reicht.

Das Stadt- und Kreisarchiv Paderborn liefert aus seinen umfangreichen Beständen Fotografien, die das Publikum bislang selten oder gar nicht zu Gesicht bekommen hat. Wenn diese durch Fotos aus der heutigen Zeit ergänzt werden, so entstanden diese, wenn irgend möglich nahezu punktgenau an den gleichen Standorten wie die Aufnahmen früherer Zeit.

Aber nicht nur vom Bi
ldmaterial her ist dieser Band für Leserinnen und Leser jeden Alters ein packendes Erlebnis, auch die sorgfältig recherchierten Texte führen auf eine spannende Zeitreise in die jüngere Geschichte unserer Stadt.

Gaidt, Andreas
Andreas Gaidt M.A., Jg. 1958, Studium der Philosophie, Soziologie und Geschichte in Aachen und Münster. Seit 1998 Mitarbeiter im Stadtarchiv (seit 2017: Stadt- und Kreisarchiv) Paderborn. Zahlreiche Veröffentlichungen meist zur Paderborner Ortsgeschichte, u.a. Paderborn in historischen Fotografien, bislang 12 Bände (2012-2019)

Grabe, Wilhelm
Wilhelm Grabe M.A., Jg. 1958, Studium der Geschichte, Politikwissenschaften und Soziologie in Münster, seit 1989 als "Seiteneinsteiger" in Kommunalarchiven tätig, 1999 Kreisarchiv Paderborn in Büren, ab 2017 Leiter des Stadt- und Kreisarchivs Paderborn, zahlreiche Veröffentlichungen zur Regionalgeschichte, Redakteur der Heimat- und Geschichtszeitschrift "Die Warte"

Vogt, Ulrich
Ulrich Vogt, Jg. 1941, Pädagogik-Studium in Münster und Bielefeld, Grund- und Hauptschullehrer, Fachleiter für Kunst am Studienseminar für die Primarstufe Paderborn, Unterrichtsauftrag für Kunstdidaktik an der Pädagogischen Hochschule bzw. Universität P
aderborn, Autor zahlreicher Fachbücher, seit 2002 Pensionär.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\