Luther ist kein Lutheraner

Gesammelte Aufsätze zum historischen Luther in ökumenischer Perspektive

  • Sofort lieferbar
18,90 €
inkl. MwSt.

Jenseits der konfessionellen Klischees von "Kirchenspalter" und "Kirchengründer" schärft der deutsch-amerikanische Verfasser den Blick für die ursprüngliche historisch-theologische Verwurzelung Luthers und seiner Reformanliegen.

Es ist sehr zu begrüßen, dass die verstreuten deutschen Einzelaufsätze des Verfassers nun als Sammlung erscheinen. Bei der Lektüre wird sich der Leser auch an dem deutsch-amerikanischen Sprachkolorit erfreuen, das gelegentlich durchscheint.

Franz Posset spricht in der Tat eine eigene Sprache; er akzentuiert und inspiriert in mitunter ganz ungewohnter Weise: "Ich bin zur Überzeugung gekommen, dass Luther in gewissem Sinn kein Lutheraner war."

Posset, Franz
Franz Posset, Jg. 1945, ist deutsch-amerikanischer, katholischer Ökumeniker, der sich auf die Zeit der Renaissance und frühen Reformation spezialisiert. Ihm wurde für sein monumentales Werk Johann Reuchlin (1455-1522): A Theological Biography (2015) der Harry C. Koenig Preis 2016 der Amerikanischen Katholischen Historikergesellschaft (ACHA) verliehen. Für einen Aufsatz zu Christlich-Jüdischen Beziehungen im frühen 16. Jahrhundert erhielt er 2015 den Franz-Delitzsch-Förderpreis.
Stichworte

  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\