Der Klavierspieler vom Gare du Nord, 1 MP3-CD

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe. 400 Min.

  • Sofort lieferbar
19,95 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Corinna Bonk
Kundenservice
borro medien gmbh, Bonn
Pierre Geithner - künstlerischer Leiter des Konservatoriums in Paris - traut seinen Ohren nicht, als er auf seinem Heimweg in der Metro am Gard Du Nord eine sanfte, fließende Melodie hört. Am Bahnhofsklavier sitzt ein junger Mann mit Kapuzenjacke und zerzausten Haaren. Er spielt Präludium und Fuge Nr.2 in c-Moll von Johann Sebastian Bach. Ohne falschen Ton, vollendet und ohne Notenblatt!
Der Spieler ist der 20-jährige Mathieu Malinski. Er lebt in der Vorstadt, der Pariser banlieue, ohne Arbeit, ohne Perspektive. Hängt mit seinen Freunden ab und dreht krumme Dinger. Keiner ahnt, dass Musik das Kostbarste in seinem Leben ist. Sein Selbstwertgefühl ist am Boden. "Was in meinem Leben fehlt, ist die Reset-Taste".
Pierre setzt alles daran, Mathieu zum Pianisten zu machen.
 
Es ist eine charmante, warmherzige Geschichte, die ein wenig an "Ziemlich beste Freunde" erinnert. Zwei Männer aus unterschiedlichen Millieus, die beide von ihrer Begegnung profitieren.
Sehr hörenswert gelesen von Elmar Börger und Oliver Siebeck.
 

Zwei gegensätzliche Welten und eine ungewöhnliche Freundschaft
Der Junge aus der Pariser Vorstadt und der Direktor des Konservatoriums wären sich nie begegnet, stünde da nicht ein Klavier am Gare du Nord. Der 20-jährige Mathieu ist auf die schiefe Bahn geraten und hat nichts außer einem großen musikalischen Talent. Pierre dagegen hat alles, steckt aber in einer Lebenskrise. Das ungleiche Paar schließt einen Pakt: Pierre ermöglicht Mathieu die Teilnahme am renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes. Wird Mathieu die Chance seines Lebens ergreifen? Und warum tut Pierre all das für ihn? Ein mitreißendes Hörbuch über eine ungewöhnliche Freundschaft, die mit allen Vorurteilen aufräumt.

Katz, Gabriel
»In keinem anderen Buch steckt so viel von mir«, sagt Gabriel Katz über den 'Klavierspieler vom Gare du Nord', seinem ersten literarischen Roman. Zuvor hat er zahlreiche Fantasy-Romane und Drehbücher geschrieben. Gabriel Katz lebt in Paris, genauer in Anières-sur-Seine bei Paris.

Börger, Elmar
Elmar Börger ist neben seiner Arbeit am Theater ein mitreißender Vorleser: Seine junge, tiefe Stimme macht das Gehörte unmittelbar erlebbar.

Siebeck, Oliver
Oliver Siebeck ist ein bekannter Synchronsprecher für Fernsehen und Film. So leiht er seine Stimme u. a. Schauspielern wie Daniel Craig, Greg Grunberg oder Scott Patterson. Zudem ist Siebeck ein beliebter Hörbuchsprecher, dessen dunkle, raue Stimme große Spannung erzeugt. Oliver Siebeck lebt in Berlin.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\