Beethoven

Der Schöpfer und sein Universum

  • Sofort lieferbar
16,00 €
inkl. MwSt.

Martin Gecks großes Werk über Beethoven - den bis heute meistgespielten Komponisten unserer Zeit

Um 1800 ereignet sich eine musikalische Revolution: Ludwig van Beethoven erschafft mit der Eroica, dem Fidelio oder der 9. Sinfonie die Welt ein zweites Mal. Martin Geck, einer der besten Beethoven-Kenner, zeigt in seinem Werk das Universum dieses Jahrhundertgenies auf unkonventionelle Weise: Welches Verhältnis pflegte Beethoven zu Goethe, Napoleon und Schubert? Und wie wichtig war Beethoven seinerseits für Richard Wagner, Glenn Gould oder Aldous Huxley? In charmanten wie kenntnisreichen Porträts erschließt Geck die Leitbilder Beethovens, seine Zeitgenossen und Nachfahren - und erklärt so seine ungebrochene Strahlkraft.

Mit zahlreichen Abbildungen.

Geck, Martin
Martin Geck war Professor für Musikwissenschaft an der Universität Dortmund. Seine Bücher zur Musikgeschichte und seine Biografien großer Komponisten (u. a. über Mozart, Bach und Wagner) wurden von der Kritik hoch gelobt und in ein Dutzend Sprachen übersetzt. Für sein Buch über Johann Sebastian Bach wurde er mit dem Gleim-Literaturpreis ausgezeichnet. Bei Pantheon erschien von ihm zuletzt »Richard Wagner«. Martin Geck starb 2019.

"Martin Gecks kluge neue Biografie nähert sich dem Komponisten abseits von Kult und Klischee." Süddeutsche Zeitung, Beilage zur Frankfurter Buchmesse
Mehr von Martin Geck

Minna Wagner und Cäcilie Avenarius: Zwei Schwägerinnen im Briefwechsel.
OLMS , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im September 2020.
24,00 €

RECLAM, DITZINGEN , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 25.09.2020.
20,00 €

Momentaufnahmen in Wort und Bild aus zweieinhalb Jahrhunderten, ausgewählt und kommentiert von Martin Geck
OLMS , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im Mai 2020.
19,80 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\