Ein Einhorn für Greta

Bilderbuch

  • Sofort lieferbar
15,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Ina Winkler
Buchhändlerin
Sankt Michaelsbund
Dieses hinreißende Bilderbuch - jenseits von allen rosafarbenen Einhorn-Klischees - erzählt die Geschichte von Greta, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein Einhorn. Als endlich der Lieferwagen heranrumpelt und eine große Kiste bringt, steigt Einhorn Drops heraus! Doch es verhält sich sehr seltsam, frisst Unterhosen von der Leine, riecht merkwürdig und hat zu allem Überfluss Flöhe! Eigentlich sieht es eher aus wie eine Ziege… Greta will Drops wieder zurückschicken, doch dann erkennt sie, dass er etwas ganz Besonderes ist und sie zum Lachen bringt. Am Ende kann sie aus ganzem Herzen sagen: „Willkommen zu Hause!“

 
Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Das so sehnlich erhoffte niedliche Einhorn aus der Werbeanzeige entpuppt sich als frecher kleiner Ziegenbock, der nur Unsinn im Kopf hat. Die kleine Greta ist wenig begeistert von seinen vielen Missetaten und wäre ihn am liebsten möglichst schnell wieder los. Bis sie merkt, wie liebenswert und lustig der kleine Kerl in Wirklichkeit ist. Und so beginnt doch noch eine wunderbare Freundschaft.
 
Mitarbeiter-Foto
Tanja Olschewski
Filialleiterin
Bonifatius Buchhandlung, Dortmund
Eine Geschichte über Freundschaft für alle Einhorn-begeisterten Mädchen ab 3 Jahre! Bis Greta und Drops zusammen finden, müssen einige Hindernisse überwunden werden. Ein herzerwärmendes und freches Bilderbuch, das zeigt, dass Wünsche nicht immer so wahr werden, wie man denkt, und zum Schluss doch alles gut wird.
 

Greta wünscht sich nichts sehnlicher als ein Einhorn. Ein himmelblaues mit rosafarbener Mähne und rosa Schweif, um das sie alle beneiden werden! Als ihr Wunsch endlich wahr wird, erlebt sie allerdings eine böse Überraschung! Drops mampft rücksichtslos alles, was ihm zwischen die Zähne kommt, er hat Flöhe und ist alles in allem so absolut überhaupt gar nicht einhornmäßig-zauberhaft! Ob Drops mit der Gewitztheit einer Ziege doch noch Gretas Herz erobern kann?

Amy L. Young träumte schon als Kind nicht von einem Einhorn, sondern von einer Karriere als Illustratorin. Trotzdem brauchte es einige Umwege, bis es so weit war. Sie arbeitete als Kellnerin und Küchenhilfe, auf dem Bau, in der Landwirtschaft und als Aushilfslehrerin. Seit 1995 ist sie freiberufliche Illustratorin in Vollzeit.
  • Das könnte Sie auch interessieren